Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertragsbedingungen im Rahmen von Kaufverträgen die über die Plattform https://www.institut-fernblick.de

zwischen

Institut Fernblick UG
Schenkgasse 12
97720 Nüdlingen
Tel.: (0971) 13 37 13 43

Postadresse:

Institut Fernblick
Raiffeisenstr. 6
97720 Nüdlingen

Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Schweinfurt HR: B 7727
Vertreten durch Erik Dörnemann
StNr: 257/126/30186

– im Folgenden „Anbieter“ –

und

den in § 2 dieser AGB bezeichneten Nutzern dieser Plattform – im Folgenden „Kunde/Kunden“ – geschlossen werden.

BITTE LESEN SIE DIESES DOKUMENT GENAU DURCH.

Institut Fernblick UG bietet neben Weiterbildung, Beratungen, Fortbildung und Inhouseseminaren auch einen Online-Fortbildungs-Dienst für Mitarbeiter aus dem Gesundheitswesen über die Website unter der Domain                        „www.Institut-Fernblick. de“an.

Mit der Nutzung dieses Dienstes akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), dessen Inhalt eine bindende Vereinbarung zwischen Ihnen und Institut Fernblick UG darstellt. Wenn Sie den Bedingungen nicht zustimmen, nutzen Sie diesen Dienst bitte nicht.

Inhalt

1.) AGB Weiterbildung, Beratungen, Fortbildung und Inhouseseminaren

2.) AGB Online Seminare und Fortbildungen

Weiterbildung, Beratungen, Fortbildung und Inhouseseminaren

1. Anmeldung

Anmeldungen müssen schriftlich erfolgen. Bitte benutzen Sie zur jeweiligen Anmeldung das entsprechende Formular der jeweiligen Ausschreibung. Mit der Anmeldung bestätigen Sie die Kenntnisnahme und Anerkennung dieser AGBs/Teilnahmebedingungen. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und spätestens 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn die Rechnung, die als Teilnahmeanmeldebestätigung gilt.

2. Teilnahmegebühr

Sollte Ihr Arbeitgeber für Sie die Lehrgangsgebühr entrichten, geben Sie bitte in der Anmeldung die Rechnungsanschrift Ihres Arbeitgebers und dessen rechtsverbindlichen Namen an. Wir senden in diesem Fall, die Rechnung direkt an Ihren Arbeitgeber. Unsere Teilnahmegebühren sind teilweise gemäß §4 a) bb) UStG von der Mehrwertsteuer befreit. Die Teilnahmegebühren bzw. die erste Ratenzahlung sind spätestens 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn fällig.

3. Zahlung

Zahlungsziel für alle Rechnungen, ggf. auch Mahnungen sind per sofort nach Rechnungslegung. Gemäß § 286 Abs. 3 BGB geraten Sie spätestens 24 Tage nach Zugang der Rechnung und deren Fälligkeit in Verzug, ohne dass es hierzu einer ausdrücklichen Mahnung bedarf. Ab Beginn des Verzugs sind Sie zum Ersatz des durch den Verzug entstehenden Schadens sowie zur Zahlung von Verzugszinsen verpflichtet. Die Mahnkosten betragen derzeit 5,00 EUR, der Verzugszinssatz 5% der Rechnungssumme.

4. Ratenzahlung

Auf Antrag ist eine Ratenzahlung der Lehrgangsgebühr ab 500,00 € möglich. Der Entscheid über die Genehmigung einer Ratenzahlung sowie deren Gestaltung (Anzahl der Raten) obliegt alleinig der Fa. Institut Fernblick UG.

Die Raten werden jedoch maximal auf die Weiterbildungsdauer umgelegt. Kommt der Rechnungsempfänger (Schuldner) mit maximal zwei Raten in Zahlungsverzug, so wird die gesamte Ratenvereinbarung aus wichtigen Grund gekündigt und die gesamte Teilnahmegebühr ist in einer Summe sofort fällig.

5. Unterrichtsausschluss

Kommt es zu einem erheblichen Zahlungsverzug durch den Rechnungsempfänger (Schuldner), obliegt es der Fa. Institut Fernblick UG den/die betreffende/n Teilnehmer/in vorübergehend oder gänzlich vom Unterricht auszuschließen.

6. Absage/ Stornierung (von uns)

Sollte ein/e Lehrgang, Weiterbildung, Seminar ausgebucht sein bzw. die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht sein, buchen wir Sie in den nächst möglichen Lehrgang etc. ein und informieren Sie selbstverständlich umgehend.

7. Rücktritt (von Ihnen)

Sollten Sie trotz verbindlicher Anmeldung nicht teilnehmen können, setzen Sie sich bitte umgehend mit uns in Verbindung. Wir versuchen dann, den frei gewordenen Platz anderweitig zu besetzen. Sollten wir keinen Ersatzteilnehmer finden, müssen wir die Kosten bei kurzfristiger Stornierung leider in Rechnung stellen. Sie können bis drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei stornieren. Danach gilt:

  • bei Tagesveranstaltungen belaufen sich die Stornokosten auf max. 50 % der Lehrgangsgebühren;
  • erfolgt die Abmeldung kurzfristiger als drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn, stellen wir die gesamten Lehrgangsgebühren in Rechnung; dies gilt ebenso bei Nichterscheinen.

Die Stornierung muss schriftlich erfolgen. Maßgeblich ist das Datum des Eingangs im Unternehmen Instutut Fernblick. Die Benennung eines Ersatzteilnehmers ist jederzeit möglich, soweit dieser die Teilnahmevoraussetzungen erfüllt. Während einer laufenden Weiterbildungsmaßnahme ist ein Teilnehmertausch nicht möglich.

Kann ein/e Teilnehmer/in nicht an der gebuchten Veranstaltung teilnehmen und möchte dies zu einem späteren Zeitpunkt nachholen bzw. die Teilnahme an sich verschieben, so sind wir bemüht ihm/ihr maximal zwei zeitlich nahe Ersatztermine anzubieten. Ein grundsätzliches Recht hierauf besteht allerdings nicht.

8. Kündigung

Während einer laufenden Fort- / Weiterbildung kann mit einer Frist von 6 Monaten zum Monatsende schriftlich gekündigt werden. Das Recht des Kursteilnehmers zur Kündigung aus wichtigem Grund (§ 626 BGB) bleibt unberührt.

9. Durchführungsabweichung

Institut Fernblick UG bleibt es vorbehalten, aus wichtigem Grund Ersatzreferenten einzusetzen oder den Inhalt der Veranstaltung zu ändern.

10. Copyright

Veranstaltungsunterlagen sind durch den Teilnehmer während der Schulung und zum Nachschlagen gedacht. Alle Rechte, auch die der Übersetzung bleiben dem Unternehmen bzw. dem Rechtsinhaber vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung des Unternehmens bzw. Rechteinhabers darf kein Teil der Veranstaltungsunterlagen in irgendeiner Form, auch nicht für Zwecke der Unterrichtsgestaltung, reproduziert, insbesondere unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder zur öffentlichen Wiedergabe benutzt werden.

11. Sonstiges

Die Kosten für An- und Abreise, Verpflegung sowie ggfs. anfallende Hotelkosten sind nicht im Preis enthalten.Der Teilnehmer ist verpflichtet, die am Veranstaltungsort geltenden Sicherheitsbestimmungen sowie die Hausordnung zu beachten. Für Unfallschäden, die Beschädigung oder den Verlust von Sachen der Teilnehmer im Zusammenhang mit der Veranstaltung übernimmt das Unternehmen keine Haftung, es sei denn, der Schaden wurde von ihm oder seinen Mitarbeitern vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht.

12. Pflichten des Teilnehmers

– im Sinne eines ordnungsgemäßen Unterrichtsablaufes auf Pünktlichkeit zu achten,

– insbesondere bei länger dauernden Bildungsmaßnahmen an den Unterrichtseinheiten einschließlich aller Prüfungen regelmäßig teilzunehmen und mitzuarbeiten,

– fehlt ein/e Teilnehmer/in während eines Lehrgangs/Seminars mehr als 10% vom Gesamtumfang der Veranstaltung, hierbei ist es unerheblich aus welchen Gründen und zu welchem Zeitpunkt, so obliegt es dem Institut Fernblick UG den/die Teilnehmer/in von der weiteren Teilnahme am Unterricht auszuschließen,

– den Anweisungen der Verantwortlichen des Instituts Fernblick UG bzw. deren Beauftragten Folge zu leisten,

– Störungen des Unterrichts zu unterlassen; dies gilt insbesondere für die Nutzung von Mobiltelefonen während des Unterrichts,

– die Räumlichkeiten und Einrichtungsgegenstände pfleglich zu behandeln; dies gilt auch für extern angemietete Räume sowie die jeweilig zugehörenden Außenbereiche,- Rauchverbote außer in den dafür gesondert vorgesehenen Bereichen zu beachten.

Institut Fernblick UG behält sich vor, Teilnehmer, die nachhaltig vorsätzlich oder grob fahrlässig gegen die o. g. Pflichten verstoßen, von einer weiteren Teilnahme auszuschließen.

13. Prüfungen / Zeugnisse / Teilnahmebestätigungen

Im Fall externer Prüfungen (bspw. ICG) gelten die Bedingungen der prüfenden Einrichtung. Für die Anmeldung zu externen Prüfungen und die Entrichtung der von dieser Stelle erhobenen Prüfungsgebühren ist der Teilnehmer verantwortlich. Ein Sammelverfahren über die Fa. Institut Fernblick UG kann vereinbart werden. Zeugnisse, Teilnahmebescheinigungen oder Zertifikate werden grundsätzlich nur nach vollständiger Bezahlung und dem Rechnungsempfänger ausgehändigt.

14. Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis entspringenden Rechtsstreitigkeiten sowie für Mahnverfahren ist der Sitz unseres Unternehmens (Nüdlingen).

15. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGBs/Teilnahmebedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit der restlichen AGBs/Teilnahmebedingungen im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich die AGBs/Teilnahmebedingungen als lückenhaft erweisen.

Online Seminare/Kurse und Fortbildungen

§ 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

§ 2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

§ 3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

§ 4 Nutzungszeitpunkt

§ 5 Widerrufsrecht

§ 6 Vertragssprache

§ 7 Kundendienst / Support

§ 8 Datenschutz

§ 9 Login-Daten

§ 10 Haftungsausschlüsse

§ 11 Allgemeine Bestimmungen

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Leistungen zwischen Institut Fernblick UG und einem Endkunden in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

(2) „Endkunde“ im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche oder juristische Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unsere Internetwebsite http://www.institut-fernblick.de

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

Institut Fernblick UG, Schenkgasse 12, 97720 Nüdlingen

Eintragung im Handelsregister: Registernummer: B 7727

Registergericht:Amtsgericht Schweinfurt

zustande.

(3) Die Präsentation der Dienstleistungen auf unserer Internetwebsite stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Endkunden, Dienstleistungen zu bestellen. Mit der Bestellung (Anklicken: Bestellen) der gewünschten Dienstleistung geht der Endkunde ein für ihn verbindlichen Abschluss eines Kaufvertrages ab.

(4) Bei Eingang einer Bestellung auf unserer Internetwebsite gelten folgende Regelungen: Der Endkunde gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die auf unserer Internetwebsite vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

1) Auswahl der gewünschten Dienstleistung (Kurs, Seminar, Online Schulung, Belehrung)

2) Eingabe der persönlichen Daten

3) Eingabe der Bankdaten / Auswahl der Zahlungsart Überweisung oder PAyPal.

4) Bestätigung des Einverständnisses mit diesen AGBs und ggf. der Einzugsermächtigung

5) Verbindliche Absendung der Bestellung durch Anklicken der Buttons „Zahlungspflichtig buchen“

Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail (Eingangsbestätigung).

(5) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unsere Internetwebsite: Wir senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail (automatisch generiert) zu. Die AGB können Sie jederzeit unter http://www.institut-fernblick/agb. einsehen. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich. Es gelten die Datenschutzbestimmungen des BDSG und der DSGVO seit 25.05.2018.

§3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

(1) Die angegebenen Preise sind Bruttopreise. Die gesetzliche Umsatzsteuer ist in den angegebenen Preisen enthalten.

(2) Der Endkunde hat die Möglichkeit der Zahlung per PayPal oder per Überweisung.

§4 Nutzungszeitpunkt

(1) Sofern wir dies in der Leistungsbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Leistungen nach Angebotsannahme und Einrichtung in der Regel soforft nutzungsfähig (Bei starken Traffic kann es bis 4 Minuten dauern) . Die Bearbeitung der Lernerfolgskontrolle zur Erlangung von Fortbildungspunkten ist erst nach Zahlungseingang nutzungsfähig.

§5 WIDERRUFSRECHT

Widerrufsbelehrung

Bei einer Dienstleistung (Kurs/e, Seminar, Online Schulung, Belehrung) erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben. Im vorliegenden Angebot erlischt das Widerrufsrecht somit gleichzeitig mit der Bestellung, da unmittelbar nach der Bestellung bereits die Inhalte des Angebots vollständig eingesehen werden können. (Freischaltung des Online-Seminars) Damit ist der Leistungsumfang des Vertrages bereits vollumfänglich erbracht und lässt sich nicht mehr zurückgewähren.

Ende der Widerrufsbelehrung

§6 Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

§7 Kundendienst / Support

Unser Support für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen steht Ihnen

zu den Bürozeiten unter:

Telefon:(0971) 13 37 13 43   Telefax: 03212 8892990

E-Mail: buero ( at ) institut-fernblick.de

zur Verfügung.

§8 Datenschutz

Daten werden von uns gesammelt, wie es für die Bereitstellung und Durchführung dieses Dienstes notwendig ist. Insbesondere werden die Daten für die Erteilung der Teilnahmebescheinigung zur Anerkennung bei Freiwillige Registrierung Pflegender, einer Pflegekammer, dem Arbeitgeber (wenn über diesen veranlasst) nach deren Bestimmungen erhoben und gespeichert.

Ebenso gelten die gesetzlichen Bestimmungen zur Buchführung (GoB) der Abgabenordnung (AO). Bankverbindungsdaten werden nur verschlüsselt übertragen und gespeichert. Die Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes / DSGVO werden angewendet.

Zur Auswertung und Optimierung der Website und des Dienstes werden anonymisiert Daten über die Benutzung und Benutzungswege auf unserer Website erfasst und analysiert. (Siehe Datenschutz)

Für die Nutzung des Dienstes ist eine Anmeldung am Dienst erforderlich. Dafür ist die Nutzung von Cookies notwendig. Sie können die Nutzung von Cookies in Ihrem Browser deaktivieren, allerdings können Sie sich dann unter Umständen nicht mehr einloggen und interaktive Inhalte nicht mehr nutzen.

§9 Login-Daten

BENUTZERNAME / KENNWORT: Benutzername und Kennwort werden einmalig für Sie generiert. Das Kennwort können Sie jederzeit ändern (im oberen Menü unter „Hallo, [Benutzername]!“).

KONTOSICHERHEIT: Sie sind für alle Aktivitäten unter Ihrem Nutzerkonto verantwortlich, auch für Aktiviteän nicht authorisierter Personen. Sie dürfen anderen Personen die Benutzung Ihres Kontos NICHT erlauben. Sie müssen für die Geheimhaltung Ihres Passwortes sorgen. Wenn Sie ein Gerät benutzen, zu dem andere Personen Zugang haben, müssen Sie sich von der Seite ausloggen, nachdem Sie diesen Dienst benutzt haben. Wenn Sie einen nicht-authorisierten Zugang zu Ihrem Konto feststellen, müssen Sie Ihr Passwort ändern und uns unverzüglich kontaktieren.

§10 Haftungsausschlüsse

Institut Fernblick UG hat das Recht, diesen Dienst zu verändern. Sie sind verantwortlich für Ihren Zugang zum Dienst (z.B. Computer, Mobiles Gerät, Internetverbindung, etc.).

Institut Fernblick UG bietet diesen Dienst „wie er ist“ und „wie er verfügbar ist“ an. Deshalb nutzen Sie diesen Dienst auf eigenes Risiko. Institut Fernblick lehnt ausdrücklich alle Gewährleistungen jeglicher Art, ob ausdrücklich oder stillschweigend, einschließlich, aber nicht beschränkt auf konkludente Garantien der Handelsüblichkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck, Nicht-Verletzung und jegliche andere Gewährleistung, die sich nach Recht ergeben, ab.

Ohne Einschränkung des Vorstehenden, macht Institut Fernblick keine Zusicherungen und Gewährleistungen:

– Dass der Dienst in Ihrer Gerichtsbarkeit zugelassen wird,

– Dass der Dienst ununterbrochen und fehlerfrei ist,

– Dass der Dienst 24 Std. tagtäglich online ist,

– Dass Institut Fernblick ein bestimmtes Feature des Dienstes kontinuierlich unterstützen und weiterführen wird oder

– Betreffend Inhalten und Seiten außerhalb dieses Dienstes, auch wenn von diesem Dienst darauf verlinkt wird.

§11 Allgemeine Bestimmungen

GERICHTSSTAND: Diese Vereinbarung unterliegt den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand für eventuelle Unstimmigkeiten zwischen den Vertragspartnern ist Schweinfurt, Bayern, Deutschland.

SALVATORISCHE KLAUSEL: Sollte eine Formulierung oder ein Paragraph dieser Vereinbarung nicht mit aktueller deutscher Rechtsprechung übereinstimmen, oder als ungültig anerkannt werden, bleiben die anderen Bestimmungen davon unberührt gültig.

HINWEISE: Sie stimmen zu, alle Mitteilungen einschließlich Mitteilungen, Vereinbarungen, Angaben oder andere Informationen von Institut Fernblick elektronisch zu erhalten. Institut Fernblick kann solche Mitteilungen per e-Mail oder durch Ausgabe auf dem Online-Dienst weitergeben. Im Zusammenhang mit Support-Anfragen können Sie uns kontaktieren. Sie können Hinweise rechtlicher Art Institut Fernblick schicken, per E-Mail an

buero (at) Institut -fernblick (punkt) de oder an folgende Adresse:

Institut Fernblick UG (Haftungsbeschränkt)

Schenkgasse 12

97720 Nüdlingen

Vertreten durch:

Erik Dörnemann

Geschüftsführer

Nichts in dieser Vereinbarung schränke die Rechte von Institut Fernblick ein, Ihre Rechte wahrzunehmen.

ÄNDERUNGEN:

Diese AGBs können nur durch Veröffentlichung auf der Website unter der Domain institut-fernblick.de  verändert werden. Die Änderungen gelten ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung auf der Website.

Diese Vereinbarung stellt die gesamte Vereinbarung zwischen Institut Fernblick und Ihnen in Bezug auf den Gegenstand dieser Vereinbarung dar und ersetzt alle vorherigen Vereinbarungen und Absprachen über das gleiche.

Stand, 01.10.2018

ENDE DES DOKUMENTS

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Institut Fernblick hat 4,89 von 5 Sternen | 82 Bewertungen auf ProvenExpert.com