Über Institut Fernblick

Institut Fernblick bietet zertifizierte und staatl. zugelassene Fort- und Weiterbildungen, Bildungsmaßnahmen sowie Beratung zur Personal-(PE) und Organisationsentwicklung (OE) im Sozial- und Gesundheitswesen an. Wir bieten in unseren Schulungsräumlichkeiten als auch Inhouse die Möglichkeit, Kenntnisse zu erweitern und Teilnehmer zu qualifizieren. Seit Januar 2017 bieten wir auch unser Bildungsangebot über Online Seminare an.

Lernen Sie, wann Sie Zeit und Lust haben.

Institut Fernblick wurde im Mai 2010 im Handelsregister B Würzburg HRB 10675 eingetragen. Zum 01.01.2015 erlangte Institut Fernblick die staatl. Genehmigung als anerkanntes Weiterbildungsinstitut nach AVPfleWoqG.

Erik Dörnemann

Geschäftsführer

Was uns bewegt

Wir orientieren uns in unserem Engagement an den Vorgaben des AVPfleWoqG. In unseren Zielen, Inhalten und Methoden richten wir uns vor allem an der Erwachsenenbildung aus. Erwachsenenbildung (Weiterbildung) wird definiert als „Fortsetzung oder Wiederaufnahme organisierten Lernens nach Abschluss einer unterschiedlich ausgedehnten ersten Bildungsphase“.
Mit der Weiterbildung sind alle Aktivitäten, die der Vertiefung, Erweiterung oder Erneuerung von Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten von Menschen dienen die eine erste Bildungsphase abgeschlossen haben und in der Regel erwerbstätig waren oder in der Familie gearbeitet haben, gemeint.

Unser Engagement hat zum Ziel, die Erweiterung und Vertiefung grundlegender erwachsenenpädagogischer Kompetenzen, wie sie für Tätigkeiten in der Erwachsenenbildung relevant sind, zu leisten. Dazu knüpft die Weiterbildung bewusst an Ihren berufspraktischen Erfahrungen an. Im Sinne eines Theorie-Praxis-Bezugs werden Ihre eigenen Fähigkeiten und Kenntnisse mit wissenschaftlichen Modellen, Theorien und neueren Forschungsergebnissen abgeglichen. So gibt die Weiterbildung Gelegenheit, neue Kenntnisse und Ansichten zu gewinnen und die erwachsenenpädagogische Handlungskompetenz zu erweitern.

Praxisbezug

Durch regelmäßigen und intensiven Dialog mit den Auftraggebern und Teilnehmern wird der “Praxisbezug” sichergestellt, so dass die Seminarthemen alle wesentlichen Problemfelder zeitgemäßer Unternehmens- und Personalführung abdecken.

Aktualität

Sämtliche Veranstaltungen von Institut Fernblick vermitteln den neuesten Stand wissenschaftlicher und berufspraktischer Erkenntnisse. Dies versetzt uns rascher als Andere in die Lage, dem aktuellen Qualifizierungsbedarf unserer Kunden & Teilnehmern zeitnah zu begegnen und ihn mit zeitgemäßen Lösungen zu bedienen.

Qualität

Unsere Trainer bringen langjährige Berufserfahrung und fundierte Kenntnisse in ihren jeweiligen Themengebieten mit. Unserem Qualitätsanspruch entsprechend verpflichten wir nur Fachleute, von deren herausragender fachlicher, methodischer und didaktischer Kompetenz wir uns eingehend überzeugt haben.

Intensität

Bei sämtlichen Seminaren haben wir die Teilnehmerzahl auf eine sinnvolle Größe begrenzt. Damit stellen wir sicher, dass jeder Seminarteilnehmer hinreichend Gelegenheit hat, sich individuell und intensiv in das Training einzubringen. Gleichzeitig bieten kleine Gruppen beste Gewähr für den Erfahrungsaustausch, das Eingehen auf konkrete Problemstellungen aus dem Teilnehmerkreis und damit für einen nachhaltigen, optimalen Wissenstransfer. Individualität: Wir sorgen für eine lernfreundliche, entspannte Atmosphäre.

Förderung und Finanzierung von Weiterbildung durch AZAV

Institut Fernblick wurde Anfang Juli 2016 nach einem 2 tätigen Audit der Zertifizierungsstelle die Anerkennung als zertifiziertes Bildungsunternehmen ausgesprochen.

Es gibt es vielfältige öffentliche Finanzierungsmöglichkeiten, wenn Sie an einem Weiterbildungsangebot des Institutes Fernblick teilnehmen möchten, z. B.

  • deutschlandweite Förderprogramme (Meisterbafög und Bildungsgutscheine)
  •  finanzielle Unterstützungsangebote einzelner Bundesländer und
  •  verschiedene Stipendien im Falle eines Studiums

Die AZAV hat die Weiterbildungen des Institut Fernblick`s anerkannt und förderfähig gemacht.

Unsere Aktivitäten/ Vorträge:

Auszug aus den letzten Kongressen, bei denen wir als Redner und Moderatoren mit Themen aktiv waren:

10. Bad Kissinger Kongress 2010

  

Europäisches Jahr für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen 2012

3. Pflegeforum Bad Kissingen 2013

4. Pflegeforum Bad Kissingen 2014

6 Intensivpflegetag der ARGE Münnerstadt 2016

Münchner Intensivpflege Kongress Mail 2016