Qualitätsbeauftragte/r im Sozial- und Gesundheitswesen

Qualitätsmanagementbeauftragter
Lernen Sie, wie ein prozessorientiertes Qualitätsmanagement-System attraktiv gestaltet und weiterentwickelt werden kann. Lassen Sie sich von einem erfahrenen Trainer anleiten, wie Prozesse unter Einbindung der Beteiligten nachhaltig verbessert und gesteckte Qualitätsziele systematisch erreicht werden können!


Dauer: ca. 50 UE
Termine:
14. Nov 2018
15. Nov 2018
16. Nov 2018
03. Dez. 2018
04. Dez. 2018
05. Dez. 2018

Kosten: 699,00 €

Beginn

14. November 2018 - 8:45

Ende

5. Dezember 2018 - 16:00

Adresse

97720 Nüdlingen, Schenkgasse 12   Karte anzeigen

Weiterbildung zum Qualitätsbeauftragten im Sozial- und Gesundheitswesen

Um die Qualitätsanforderungen über die grundsätzlichen Anforderungen an ein einrichtungsinternes Qualitätsmanagements erfüllen zu können, muss die/der Qualitätsbeauftragte/r diese aktiv kennenlernen und umsetzen.

Im Rahmen des Pflege-Entwicklungsgesetzes sind Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens verpflichtet, ein Qualitätsmanagement einzuführen bzw. weiterzuentwickeln. Mit dieser Weiterbildung sollen Sie befähigt werden, Ihre Tätigkeit als Qualitätsmanagementbeauftragte(r) mit hoher Fach- und Methodenkompetenz durchzuführen.

Der Aufbau und die Aufrechterhaltung sowie die Überprüfung eines Qualitätsmanagementsystems bilden deshalb die Basis für einen umfassenden Prozess der ständigen Verbesserung. Die Qualität auf der Grundlage international anerkannter Normen schafft Vertrauen und Anerkennung bei den Kunden auf allen Ebenen Ihrer Organisation.

Sie lernen die Qualitätsmanagementbeauftragter Aufgaben und Kompetenzen kennen und können diesen auch gerecht werden. Sie vervollständigen Ihr Know-how als QMB für ein erfolgreich funktionierendes Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001:2015. Als Qualitätsmanagement-Beauftragte/r beherrschen Sie die Prinzipien, Methoden und Verfahren des Qualitätsmanagements entsprechend den Belangen des Sozial- und Gesundheitswesens und sind in der Lage, beim Aufbau und der Aufrechterhaltung/Umsetzung eines QMS Unterstützung zu geben.

Lernen Sie, wie ein prozessorientiertes Qualitätsmanagement-System attraktiv gestaltet und weiterentwickelt werden kann. Lassen Sie sich von einem erfahrenen Trainer anleiten, wie Prozesse unter Einbindung der Beteiligten nachhaltig verbessert und gesteckte Qualitätsziele systematisch erreicht werden können!

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie die Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung als Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, Gesundheits- und Kinderkrankpfleger/innen sowie Altenpfleger/innen, medizinische Fachangestellten, sowie weitere Kaufmännische- und Verwaltungsangestellte im Gesundheitswesen
  • mindestens 1,5 Jahre Berufserfahrung im Gesundheitswesen
  • Erfahrung im Qualitätsmanagementsystem

Dieses Seminar vermittelt Ihnen das notwendige Wissen, um für eine erfolgreiche und wirksame Einführung und Weiterentwicklung eines Qualitätsmanagement-Systems zu sorgen.

Dieses Seminar richtet sich an Personen im Bereich:

  • Amb. Pflege/Dienste
  • Tagespflegen
  • Wohngruppen
  • außerklinische Intensivpflege
  • Stat. Senioreneinrichtungen
  • Arztpraxen
  • Krankenhäuser
  • Kindergärten
  • Behinderteneinrichtungen

Dauer: ca. 50 UE
Termine:
Termine:
14. Nov. 2018
15. Nov. 2018
16. Nov. 2018
03. Dez. 2018
04. Dez. 2018
05. Dez. 2018

  • Qualitätsmanagement-Grundlagen und -Begriffe
    • Die Normfamilie ISO 9000
    • Interpretation der ISO 9001:2015 – Anforderungen
  • Ziele und Nutzen von Qualitätsmanagementsystemen
  • Managementsysteme
  • Der QMB – Rollen, Aufgaben, Kompetenzen
  • Der QMB als Führungskraft: Teamarbeit, Regeln, Motivation
  • Führung im QM – Umfeld
  • Grundlagen des Risikomanagements
  • QM – Methoden im praktischen Alltag
    • PDCA
    • Pareto-Analyse
    • Histogramm
    • Ishikawa-Diagramm / 5 x Warum-Analyse
    • 8D-Report
    • FMEA
  • Audit in der Prozesslandschaft
    • Planung, Durchführung und Nachbereitung von Audits
  • Kennzahlen, Reporting, Managementbewertung
  • Weiterentwicklung von QM-Systemen zu erweiterten Managementsystemen
  • Vertiefung durch Fallbeispiele und Gruppenarbeiten
  • Grundlagen zur Auditvorbereitung und –durchführung
  • Weg zur Zertifizierung

Es erfolgt eine schriftliche Prüfung im Sinne eines Leistungsnachweises. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat, das Ihnen die Qualifikation zum Qualitätsmanagement-Beauftragten (QMB) bescheinigt.

Mehr Details

Telefon

097113371343

E-Mail

buero@institut-fernblick.de

Anmeldung

Anmeldung
TOP
UA-52394338-1