Weiterbildung: Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung

Umfang: 560 UE und 40 Std. Praktikum

insgesamt: 600 Std.

Modul A: Gerontopsychiatrische Betreuungs-Qualifikationen (216 UE)

Modul B: Organisatorische Qualifikationen (112 UE)

Modul C: Beratungs-Qualifikationen (128 UE)

Modul D: Strukturelle Qualifikationen (104 UE)

Termine entnehmen Sie bitte dem Flyer
PRICE
3.250,00 

Start

24. Oktober 2017 - 08:45

End

Address

97720 Nüdlingen, Schenkgasse 12   View map

Staatlich anerkannte, berufsbegleitende Weiterbildung nach der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes (AVPfleWoqG)
Zertifiziert nach AZAV – förderbar durch die Arbeitsagentur

Die Betreuung psychisch erkrankter Menschen erfordert fachgerechtes Wissen und Handlungskompetenzen, abgestimmt auf die Bedürfnisse älterer Menschen. Die berufsbegleitende Weiterbildung „Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung“ befähigt Sie, diesen Anforderungen gerecht zu werden und die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Fachgebieten, Organisationen und Anspruchsgruppen zu verbessern.

In stationären Einrichtungen sind bereits weit über die Hälfte der Bewohner von einer dementiellen Erkrankung betroffen. Aufgrund der demographischen Entwicklung und der zunehmenden Hochaltrigkeit der Bevölkerung wird dieser Personenkreis weiterhin wachsen.
Psychische Erkrankungen werden im Alter bei Menschen häufig als „altersnormal“ betrachtet, bleiben deshalb häufig unbehandelt oder werden fehlbehandelt und verursachen vermeidbares Leiden bei den Betroffenen. Dieser Mißstand resultiert aus mangelndem Wissen seitens der Pflegenden, diese alten Menschen gemäß der spezifischen Bedürfnisse bei Demenz zu betreuen.
Es ist deshalb erforderlich, dass ein hoher Anteil der Pflegenden in den Einrichtungen das nötige gerontopsychiatrische Handlungswissen hat, um Betreuungskonzepte ihrer Einrichtungen umzusetzen und ihre Kenntnisse an die Mitarbeiter weiter zu geben.

Inhalte laut Ausführungsverordnung:

Modul A: Gerontopsychiatrische Betreuungs-Qualifikationen, z.B.

  • Spezielle Kenntnisse der Demenzformen
  • Medizinisch-pflegerische Kompetenz
  • Spezielle Pflegeanforderungen und Assessment
  • Spezielle Betreuungsanforderungen

Modul B: Organisatorische Qualifikationen, z.B.

  • Organisation von Betreuung und Pflege
  • Qualitätsmanagement
  • Veränderungs- und Projektmanagement

Modul C: Beratungs-Qualifikationen, z.B.

  • Pflegeberatung und Vernetzung
  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Planung und Gestaltung des Anleitungsprozesses
  • Kollegiale Beratung

Modul D: Strukturelle Qualifikationen, z.B.

  • Angewandte Pflege- und Bezugwissenschaften
  • Recht
  • Ethik

Zugangsvoraussetzungen:

  • Fachkräfte der Pflege: Altenpfleger/in; Krankenpfleger/-schwester; Kinderkrankenpfleger/-schwester;
    Heilerziehungspfleger/in, soweit in Einrichtungen der Behindertenhilfe
    tätig.
  • Fachkräfte der Therapie: Ergotherapeut/in; Krankengymnast/in; Logopäde/in;
    Physiotherapeut/in, u. weitere
  • Fachkräfte der sozialen Betreuung: Erzieher/in; Dipl.-Pädagoge/in; Dipl.
    Heilpädagoge/in; Heilpädagoge/in (FA); Dipl. Psychologe/in; Dipl. Sozialarbeiter/in;
    Dipl. Sozialpädagoge/in, und weitere

Abschluss der Weiterbildung:
Der erfolgreiche Abschluss der Weiterbildung berechtigt zum Führen der Weiterbildungsbezeichnung:

  • „Fachkraft für Gerontopsychiatrische Pflege“ für Fachkräfte im Bereich der Pflege
    im Sinn der nach AVPfleWoqG § 16 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1
  • „Fachkraft für Gerontopsychiatrische Betreuung“ für Fachkräfte im Bereich der
    Therapie oder der sozialen Betreuung im Sinn der nach AVPfleWoqG § 16 Abs.
    2 Satz 1 Nr. 1
Anfahrt  

MORE DETAIL

Phone

093658892730

Email

info@institut-fernblick.de

Kontakt

Email: info@institut-fernblick.de
Telephone: 00365 88 92 730
Adresse:  97720 Nüdlingen, Schenkgasse 12

TOP